Mobiles Surfen im D1-Netz
Zeitlich befristete Sonderaktion

Abbildung ähnlich
*effektive monatliche
Fixkosten

statt

mtl. 19,99 €

jetzt nur

mtl. 9,99*

Preiswert im D1-Netz surfen!1

  • Datenvolumen bis 3 GB
  • 9,99 € effektive monatliche Fixkosten
  • 99,- € T-Mobile Speedstick LTE IV weiß
  • Auch als SIM-only für Tablets
Alle Preise inkl. MwSt.

Dual-Simkarten-Adapter im Quickcheck

Ein Dual-Simcard-Handy bietet die Möglichkeit, zwei Sim Cards mit einem Handy zu nutzen. Das ist beispielsweise sinnvoll für die Trennung von geschäftlicher und privater Kommunikation. Die Auswahl an Dual-Simcard-Handys ist in Europa allerdings noch begrenzt. Dank eines Dual-Simkarten-Adapters können aber auch herkömmliche Smartphones mit zwei SIMs genutzt werden.

 

Dual-SIM-Karten-Adapter für Micro-SIM-Karte oder Nano-Simkarte

Im Fachhandel gibt es verschiedene Dual-Simkarten-Adapter sowohl für Micro-Simkarten als auch für die noch kleineren Nano-SIM-Karten. Der Nutzer sollte einen Dual-SIMs-Adapter erwerben, der zu der bereits vorhandenen Sim-Card passt. Die eigene SIM zuzuschneiden ist nicht ratsam, da die Simcard dabei beschädigt werden kann und dann nicht mehr einwandfrei funktioniert. Die Wahl des richtigen Adapters richtet sich nach dem SIMs-Format sowie nach dem Steckplatz am Smartphone. Sollte es aufgrund des Handy-Aufbaus nicht möglich sein, den Dual-Simkarten-Adapter im Gerät zu verstauen, kann die zweite Sim-Card auch außen am Smartphone angebracht werden. Eine spezielle Handy-Hülle hilft in diesem Fall, die zweite Simcard vor dem Verrutschen oder Abreißen zu schützen.

 

Unterschiede zum Dual-Simcard-Smartphone

Im Unterschied zu einem Dual-Simkarten-Handy kann mit der Adapter-Lösung nur jeweils eine Rufnummer genutzt werden. Möchte man über die zweite Simcard telefonieren oder surfen, muss man mit Hilfe eines Zifferncodes manuell zu der Zweit-SIMs wechseln und diese aktivieren. Eine weitere Möglichkeit ist die Steuerung der Dual-SIMs über eine mobile App.

 

Bei herkömmlichen Smartphones, die nicht für die Dual-SIM-Nutzung ausgelegt sind, beansprucht der Betrieb einer zweiten SIM den Akku relativ stark. Nutzer eines Dual-Simkarten-Adapters sollten sich darüber im Klaren sein, dass ihr Smartphone häufiger aufgeladen werden muss.

 

Dual-Simkarten-Adapter mit Bluetooth

Neben den Steck-Adaptern gibt es Dual-Sim-Card-Adapter, die über Bluetooth funktionieren. In diesem Fall stellt die zweite Simcard über Bluetooth eine Verbindung zum Smartphone her. Die Bluetooth-Adapter lassen sich entweder am Gehäuse des Handys befestigen oder werden vom Smartphone getrennt mitgeführt. Je nach Modell liegt die Reichweite bei bis zu 100 Metern. Neueste Produktentwicklungen bieten Dual-SIM-Lösungen für drei Simkarten an, man spricht in diesem Fall von einem Triple-Simkarten-Adapter. Auch die gleichzeitige Nutzung der SIM-Karten wird mit dem Bluetooth-Adapter möglich. Dual-SIMs-Adapter mit Bluetooth sind in der Regel teurer als mechanische Adapter-Modelle zum Stecken.